2. Schaffhauser Taschenbörse vom 26. Mai 2018

Die 2. Schaffhauser Taschenbörse der beiden Service Clubs Zonta und Soroptimist Schaffhausen ist Geschichte. Am 26. Mai, um 10:00h öffneten sich die Tore zum lange vorbereiteten und sehnlichst erwarteten Anlass, und die bereits zahlreich wartenden Interessentinnen wurden zu den Objekten ihrer Neugier eingelassen. Ca. 2000 Handtaschen wurden im Vorfeld in den verschiedensten Geschäften, Tierarztpraxen und Kosmetikstudios gesammelt und von den Frauen der beiden Service Clubs begutachtet, ausgezeichnet und in Schachteln verpackt. Viele der Taschen änderten am 26. Mai die Hand und fanden nochmals ein lebensverlängerndes Plätzchen am Arm einer neuen Besitzerin. Das Schulhaus am Hintersteig glich zeitenweise eher einem Bienenhaus denn einer Lehr- und Lernstätte. Viele Frauen liessen sich endlos Zeit zum Schauen, Fühlen, Aus- und Anprobieren und nicht wenige harrten aus bis um 12:00h, als die edlen Stücke in einer kurzweiligen Versteigerung einer neuen Eigentümerin zugeführt wurden. Fr.13'000.- konnten insgesamt gelöst und dürfen zwei lokalen Projekten überwiesen werden - dem Verein Zündschnur, welcher Lernenden mit schulischen Problemen aktive Lernhilfe durch freiwillig mitarbeitende Berufsleute anbietet, sowie dem Fonds Horizonta, der Frauen in der Region Schaffhausen in finanzieller Notlage bei einer Aus- oder Weiterbildung unterstützt. Die beiden Service Clubs danken allen, die sie in irgendeiner Weise bei dieser grossen Aktion unterstützt und begleitet haben.

Zonta